SPA Metamorphosen, die begeistern

Wenn in die Jahre gekommene Wellnessanlagen plötzlich wieder in vollem Glanz erstrahlen, dann haben die Experten der Tiroler SPA4® Manufaktur ihre kreativen Hände im Spiel.

Wellness liegt bei den Menschen seit nunmehr 40 Jahren immer noch ungebrochen im Trend und wird durch die Megatrends „NEO-health“ und „Inspiration“ noch weiter verstärkt. Die ursprünglichen Wellnessanlagen mit dem typisch römischen Stil weichen zunehmend authentischen, alpinen Gesamtkonzepten, die sich der Positionierung des Hotels bzw. der Therme orientieren. Für die alpine Hotellerie sind daher moderne, authentische und qualitativ hochwertige SPA-Lösungen unverzichtbar.

Moderne Wellnessoasen müssen Gäste und Hoteliers begeistern.

Die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte zeigen sehr gut, dass Hitze und Dampf in den Wellnessanlagen allein nicht mehr ausreichen um Hotelgäste und Hoteliers zugleich zu begeistern.

Für Hoteliers und Betreiber im Allgemeinen sind die Wirtschaftlichkeit der Anlage sowie ein auf die Bedürfnisse hin maßgeschneidertes und vor allem kreatives Wellness- und SPA Konzept entscheidend, betont Florian Jaud, technischer Geschäftsführer der SPA4® Manufaktur aus Strass im Zillertal. Die Größe der Wellnessoase spielt in Hotels nicht mehr die entscheidende Rolle, sondern der Nutzen daraus. Das beginnt schon damit, wie komfortabel die Gäste  zum Wellnessbereich gelangen. Oft sind die Wege zu lang, zu kalt und kreuzen sich mit Nicht-Bademantelgästen. Hier gilt es genau hinzuschauen. Natürlich darf auch das Erlebnis für den Gast nicht fehlen. Dazu sollten sämtliche Sinne mit ausgeklügelten und sinnvollen technischen Lösungen angesprochen werden. Entspanntes Liegen und Sitzen, umgeben von angenehmen Düften und Soundinstallationen, Luft- und Lichteffekten, Aussichten auf die Bergwelt bis hin zum 360o Saunakarussell sind hier nur einige der Möglichkeiten. Auch gesundheitsorientierte Aufgüsse oder Mineralinjektionen in ein Dampfbad liefern Gästen einen hohen Zusatznutzen.

Entspannung mit Gesundheit erfolgreich kombinieren!

Das Wertefeld „NEO-health“ ist ein Lebensstil, der beschreibt, dass die Menschen zunehmend hohe Eigenverantwortung für ihre Gesundheit übernehmen. Vitalität, Lebensfreude und nachhaltiges, körperliches und seelisches Wohlbefinden wird wichtiger denn je. Dafür sind die Menschen auch bereit Geld zu investieren. Genuss-Wellness und Gesundheit verschmelzen daher im Tourismus zunehmend. Das temporäre Ausbrechen aus dem stressigen Alltag und das Eintauchen in eine inspirative Welt, in der ein gekonnter Spannungsbogen zwischen Entspannung und aktiver Regeneration vollzogen wird, liefern Hotels Chancen um (neue) zahlungsfreudige Gäste anzusprechen. Wir begleiten daher Hotelbetriebe auf diesem Weg, ein professionelles und authentisches gesundheitsorientiertes SPA Konzept zu realisieren, erklärt Mag(FH) Markus Strasser, Geschäftsführer von SPA4®.

Wie erfolgt eine erfolgreiche Verwandlung?

Michael Meininger, Projektleiter von SPA4®, bringt es auf den Punkt.
Die Verwandlung von einer „alten Wellnessanlage“ in eine neue SPA Oase gelingt durch eine exakte Analyse der räumlichen Gegebenheiten, der Gästestruktur, der Positionierung des Hotels bzw. der Therme und der gewünschten Anforderungen des Auftraggebers. Erst, wenn alle Fakten auf dem Tisch liegen, können wir ein holistisches und authentisches SPA Konzept kreieren, das dem klassischen Entspannungswellness entspricht, aber auch Leistungen der Analyse und Erhaltung der Gesundheit anbietet.

Kosten senken – wertvolle Zeit gewinnen

Schon in der Planung berücksichtigen wir modernste Technologien für einen umwelt-, kosten- und störungsschonenden Betrieb. Speziell die intensive Zusammenarbeit mit dem Architekt des Hauses, ist eine wichtige Symbiose zwischen Kreativität und höchstmögliche Funktionalität für Gast und Betreiber.

Ein entscheidender Vorteil den SPA4® liefert ist der One-stop-Shop. Unsere Experten bieten SPA-Gesamtlösungen, designen Wärmekabinen für das SPA Equipment, produzieren im eigenen Haus und montieren und servicieren die gesamte Anlage. Dadurch wird das Projekt für den Auftraggeber komfortabler, zeitsparender und letztendlich kosteneffizienter, ist Strasser überzeugt.

www.spa4.at

© SPA4® – „Die kreativen Macher“ vlnr. Florian Jaud, Markus Strasser, Michael Meininger

Die Presseartikel hier übernehmen (PDF)

DATEIEN

© Alpamare Scarborough – Kräuterdampfbad
© Wellnessresort Seiwald – 360° Sauna
© A-ROSA Kitzbühel – Hammamkabine